Buchtipp – Aromapflege von Eliane Zimmerman

Als neugieriger Neuling im Gebiet der Aromatherapie habe ich mir einige Bücher aus der Stadtbücherei ausgeliehen, um mich unabhängig von Firmen/Anbietern schlau zu machen. 

Dieses liebevoll gestaltete Buch von Eliane Zimmermann möchte ich Ihnen aus mehreren Gründen empfehlen. 

  • Thema des Buches ist die Anwendung von Ätherischen Ölen im pflegerischen Bereich. Es dient vor allem als Hilfestellung für Menschen, die ihre Angehörigen pflegen und diesen etwas Gutes tun wollen. Aber natürlich spricht nichts dagegen sich auch selbst etwas Gutes zu tun, denn Pflege kann sehr belastend sein. 
  • Der erste Teil des Buches heißt daher auch sehr passend „Aromapflege ist Lebensqualität“. In diesem Kapitel wird ausführlich erklärt, wie man die verschiedenen Anwendungen selbst herstellen kann. 
  • Der umfassende zweite Teil des Buches beschreibt die wichtigsten Ätherischen Öle nach Wirkgruppen. Das ist eine sehr sinnvolle Einteilung, da man hier bei Bedarf zwischen verschiedenen Pflanzen wechseln kann, wenn jemandem ein Duft nicht so gut gefällt. 

Was mir allerdings fehlt, sind Quellenangaben zu den wissenschaftlichen Nachweisen der Wirkungen. (Aber das ist so eine Marotte von mir…)


Eliane Zimmermann • Trias Verlag • ISBN 978-3-432-10131-6


PS: Eliane Zimmermann hat übrigens eine sehr informative HOMEPAGE.

PPS: Ich habe meine Öle jetzt nach diesen Wirkgruppen in der Aufbewahrung geordnet.  😉

Hautpflege mit Kanne Brottrunk®

Letztes Jahr habe ich auf der Nordpferd in Neumünster am Stand von Kanne (die mit den tollen Leckerli und dem Fermentgetreide) eine Probe der Hautsalbe erhalten.
Ich war gleich begeistert:
leichter Lavendelduft, zieht schnell ein ohne zu schmieren, wirkt lange, ist vegan, sogar für Neurodermitis geeignet, enthält Kanne Brottrunk® (also die „guten Bakterien“).
Und da auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, habe ich das bzw. beide Produkte nun im Sortiment!

Bio-Hautsalbe
Anwendungstipp: für sehr trockene Hautstellen, als Gesichtscreme (bei trockener Haut oder als Nachtcreme), als Handcreme, bei Sonnenbrand (Lavendelöl wird in der Phytotherapie bei leichten Verbrennungen eingesetzt)
Zusammensetzung: aqua, hydrogenated olive oil, lactobacillus ferment, glyceryl stearate, hydrogenated olive oil, butyrospermam parkii (Karitébaum), cetearyl alcohol, cetylalcohol, urea, lavendula augustifolia oil (Lavendelöl), sodium chloride

HIER im Shop bestellen

Bio-Hautpflege
Anwendungstipp: als reichhaltige Körperlotion z.B. nach dem Sonnenbaden, als leichte Gesichtscreme
Zusammensetzung: Aqua, Brottrunk® Pauer Essenz, Prunus Dulcis (Mandel), Urea, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Glyeryl Stearate, Helianthus (Sonnenblume), Lanolin Oil, Lavendula Angustifolia (Lavendel), Aktivsauerstoff

HIER im Shop bestellen

Cellagon Beratung

Das erste Mal hörte ich von Cellagon® während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin. Damals (2003) erhielt ich Unterlagen, die mir vor einigen Wochen aus einem „Archiv-Karton“ in die Hände fielen. 
Sachen gibt’s! 

Als pferdebegeisterte Kielerin ist mir Cellagon® natürlich als Sponsor der Baltic Horse Show über den Weg gelaufen. Aber der Groschen fiel noch immer nicht … 

Auf dem Wohlder Markt im September 2019 hatte ich dann endlich die Gelegenheit mich ausführlich mit dem Cellagon® Sortiment vertraut zu machen. Seitdem testen meine Familie und ich mit wachsender Begeisterung. 

Cellagon® bietet funktionelle Lebensmittel aus der Fülle der Natur:

  • Mikronährstoffkonzentrate
  • Bio-Funktionsöle
  • Bio-Eiweißpulver
  • Bio-Fruchtriegel
  • Bio-Leinsamen

Wenn Sie mehr über die Produkte erfahren möchten, dann vereinbaren Sie gerne einen für Sie kostenlosen Beratungstermin oder kommen Sie zu einem der Informationsabende. Termine werden zeitig hier und in den Sozialen Medien veröffentlicht. Ich freue mich auf Sie!

Meine Cellagon-Berater-Nummer: 965 990

Melisse

Melissa officinalis

andere Namen:
Zitronenmelisse, Bienenkraut, Frauenwohl, Herztrost, Zitronenkraut

Heilpflanze des Jahres 2006

Familie: Lamiaceae/Lippenblütler

Beschreibung: ausdauernde Staude aus dem Mittelmeerraum

Droge

Blätter und deren ätherisches Öl
Geruch zitronenartig
Geschmack aromatisch + schwach würzig

Melisse im Botanischen Garten der CAU Kiel

Inhaltsstoffe

Ätherisches Öl (Citronellal, Geranial, Neral… Citral als Geruchsträger), Gerbstoffe (Rosmarinsäure…), Flavonoide, Bitterstoffe, Triterpensäuren, Phenolcarbonsäure

Wirkung

  • sedierend/beruhigend bei Reizüberflutung
  • stimuliert Sekretion und Appetit
  • spasmolytisch/krampflösend
  • antimikrobiell, pestizid, antiviral
  • antioxidativ

Anwendung

  • innerlich als wässriger Aufguss oder Melissengeist
  • funktionelle Magen-Darm-Beschwerden
  • nervöser Magen
  • Einschlafstörungen
  • nervöse Herzbeschwerden
  • Herpes-simplex-Infektionen
  • das ätherische Öl in der Aromatherapie
  • frische Blätter als Gewürz zu Salaten, Saucen, Eintöpfen
  • Melissengeist äußerlich als Einreibung bei Erkältungskrankheiten, Insektenstichen u.a.

Monografie: positiv, ESCOP, HMPC


Hildegard von Bingen

Melisse ist warm, und der Mensch, der sie isst, lacht gern, da ihre Wärme seine Milz berührt und das Herz dadurch erfreut wird.

Physica 1.59

In meinem Shop finden Sie schöne Produkte mit Melisse:

wohlriechendes Veilchen

Viola odorata

andere Namen: Duftveilchen, Märzveilchen, Marienstängel, Schwalbenblume

Familie:        Veilchengewächse – Violaceae

Herkunft:      ursprünglich in Südeuropa; verwildert aus Gärten

Botanik:        5-10 cm, mehrjährige Staude, kriechender, sich ausbreitender Wurzelstock; Blühtriebe und Ausläufer, die sich bewurzeln können; Blätter herzförmig, grundständig; Blütenstängel mit kleinen Nebenblättern; Blüten tiefviolett, selten weiß oder rötlich und angenehm duftend, von März bis Mai

Vorkommen: Waldränder, Bachufer, Obstgärten

Drogen

Blüten
Inhaltsstoffe: ätherisches Öl, Flavonoide, Anthocyane (Violanin, Gauin), Schleimstoffe, Salicylsäuremethylester, Alkaloid Violin
Anwendung: als Bestandteil von Husten- und Bronchialtees

Veilchenblütenöl
Anwendung: als Repellent gegen den Holzbock; in der Kosmetik für kostbare Parfüms

Blätter
Inhaltsstoffe: ätherisches Öl, Schleimstoffe, Triterpene, Sitosterol, Salicylsäuremethylester, Phenolcarbonsäuren (Ferulasäure, Sinapinsäure), Alkaloid Violin
Anwendung: als Husten- oder harntreibendeer Tee, meist in Kombination; Kosmetik

Kraut
Inhaltsstoffe: Saponine, Bitterstoffe, Salizylsäuremethylester, Odorarin Anwendung in der Volksheilkunde: Husten, Heiserkeit, Bronchitis, nervöse Beschwerden, äußerlich für Waschungen bei Hautleiden

Wurzelstock
Inhaltsstoffe: äther. Öl, Salicylsäuremethylester, Salicylsäureglucosid Gaultherin, Alkaloid Violin / Odoratin, Saponine
Anwendung: Atemwegserkrankungen, Rheuma
Vorsicht: brechreizerregend

Anwendung
als Sirup, Öl oder Salbe

Wissenswertes
alte Zier- und Heilpflanze, bereits bei Hippokrates erwähnt

Hildegard von Bingen

Das Veilchen ist zwischen warm und kalt. Aber es ist doch mäßig kalt und wächst von der Süße und Reinheit der Luft, wenn sich die Luft nach dem Winter eben erst zu wärmen beginnt.

Physica 1.103

Anwendung:
Verdunkelung der Augen, Kopf- und Nierenschmerzen, Dreitagefieber, dunkles Gemüt, Lungenbeschwerden

Ich freue mich, wenn Ihnen meine Fotos gefallen.
Unter Angabe der Quelle dürfen sie gerne verwendet werden.