Antikes Griechenland

Jeder Gott war für spezielle Krankheiten zuständig:
> Apoll für den Magen-Darm-Trakt
> Asklepios heilt alles
> Panakeia ist die Allesheilerin

Herakles bringt aus der Unterwelt das Bilsenkraut mit.

„Trank des Vergessens“
NEPENTHES = ohne Pein; enthält Opium und/oder Cannabis, heilt Sorgen und Leid, lässt Krankheiten vergessen.

Nikander/Nikandros von Kolophon: 197 – 135 v.C.: berühmt wegen seiner zwei toxikologischen Lehrgedichte: Theriaka und Alexipharmaka

Hippokrates: „Vater der Medizin“,
begründet die rationale Medizin

Dioskurides: Pharmakologe, verfasst die „Arzneimittellehre“ (Materia Medica) und erhält von Heuresis (Göttin der Erfindungen) die Alraune

Theophrast: Schüler von Aristoteles, Botaniker, schreibt „Naturgeschichte der Gewächse“

Plinius: „Naturgeschichte“

Platon: Gesundheitslehre