Bohnenkraut

Satureja hortensis

andere Namen: Kölle, Pfefferkraut, Weinkraut, Wurstkraut

Familie: Lippenblütengewächs

Beschreibung: 30-40 cm hohes Kraut, lila bis weiße Blüten von Juli bis September

Herkunft: östlicher Mittelmeerraum

Vorkommen: in Gärten

Droge: das ganze blühende Kraut (ohne die Wurzel), das ätherische Öl

Inhaltsstoffe: ätherische Öle (Carvacrol, Cymol, Thymol, Dipenten, Phenole u.a.), Gerbstoffe, Bitterstoffe, Sitosterin, Ursolsäure

Aromatica-Amara-Acria

Wirkung: Förderung der Verdauung, gegen Blähungen, Appetitanregung, bei Durchfällen mit Gärung; bei Husten und Verschleimung

Anwendung als Gewürz: aromatischer scharf-bitterer Geschmack

Fotos aufgenommen im Hildegard-Heilpflanzengarten in Eutin