Paracelsus

Theophrastus Bombastus von Hohenheim

1493-1541

Arzt, Alchemist, Philosoph, Astrologe, Mystiker und Laientheologe

Auf seinen Reisen durch ganz Europa sammelte er praktische Erfahrungen.

Seine Medizin basiert auf einer neuen Form der Natur- und Gotteserkenntnis. Seine Heilerfolge waren legendär – was ihm viele Gegner einbrachte.

Paracelsus war ein ausgezeichneter Chemiker. Für ihn ist der Körper ein chemisches System und besteht aus den Urstoffen

Schwefel (Sulfur), Quecksilber (Mercurius), Salz (Sal).

Er befasste sich mit der Metamorphose von Materie, mit der Pharmakologie, forschte über die Heilkraft verschiedener Pflanzen und Kräuter, erarbeitete die Signaturenlehre und legte den Grundstein für die Homöopathie.

Obwohl einige seine Thesen heute überholt sind, hatten seine Forschung und seine Lehren Einfluss bis ins zwanzigste Jahrhundert. Er gilt als Begründer der modernen Medizin und Vater der Chirurgie.