Ratgeber Naturheilkunde

Ab sofort können Sie bei mir die 6 Ratgeber zur den Säulen der Naturheilkunde beziehen. Jedes Heft behandelt eine „Säule“ der Naturheilkunde. Herausgeber ist der Deutsche Naturheilbund. Preis pro Stück: 5 Euro, im Set mit Schuber: 28 Euro

Band 1 – Wasser, Wickel und Auflagen / Hydrotherapie

Band 2 – Heilen aus eigener Kraft / Bewegungstherapie

Band 3 – Lebensmittel zum Leben / Ernährungstherapie

Band 4 – Pflanzen für Körper und Seele / Phytotherapie

Band 5 – Wege zu neuer Energie / Ordnungstherapie

Band 6 – Umwelt bewusst erleben / Umweltbewußtheit

Sie können die Bände einzeln oder als Set im Schuber erhalten.

Gesprächskreis Gesundheit

Ab Februar findet jeden 2. Montag im Monat der neu gegründete Gesprächskreis Gesundheit in Eckernförde statt. Wir treffen uns von 16.00 bis 18.00 Uhr auf der Carlshöhe 44 (ehemalige Kaserne) im 1. Stock rechts, Raum 44.

Unter der Leitung von Wolfgang Frercks und mir wollen wir verschiedene Aspekte der Naturheilkunde und der Gesundheitsförderung besprechen. Wir möchten uns auf Augenhöhe austauschen – jeder ist willkommen!
Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte beachten: Ausdrücklich unerwünscht sind Personen, die unseren Gesprächskreis als Verkaufsveranstaltung für Nahrungsergänzungen, Heilungsversprechen oder technische Geräte aller Art missbrauchen möchten!

Ausbildung beim DNB

Seit dem 23. September 2017 mache ich eine Ausbildung zur Naturheilkunde Beraterin DNB ® beim Deutschen Naturheilbund in Bauschlott.

An 3 Wochenenden werden wir in den 5 Säulen der Naturheilkunde unterrichtet.

  • Hydrotherapie > Wasser
  • Phytotherapie > Kräuter
  • Ernährungstherapie
  • Bewegungstherapie
  • Ordnungstherapie > Lebensrhythmen

Seit einigen Jahren gibt es zu den klassischen 5 noch eine sechste Säule: die Umwelt. Hierbei geht es um die aktuellen, gesundheitsgefährdenden Einflüsse, denen der Mensch ausgesetzt ist (Strahlung, Umweltgifte etc.).

Nach jedem Wochenendlehrgang legen wir eine kurze schriftliche Zwischenprüfung ab. Vor der Abschlussprüfung schreiben wir alle eine Hausarbeit über ein naturheilkundliches Thema, die von den Referenten beurteilt wird. Danach werden wir zur Abschlussprüfung zugelassen; diese besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Überprüfung.

Dozent Gert Dorschner
Phytotherapie bei Herrn Hauser