Schon wieder vorbei – der Tag der Naturheilkunde 2021

Auf dem wunderschönen Gelände von Gut Hohenhain hatten wir unsere Zelte aufgebaut…

Ein weitläufiges Gelände für Aktionen.
Erich Conradi
Die Angebote konnten wettergeschützt in der Scheune stattfinden.

Ansichtsexemplare von Bücherm und Karten mit Heilkräuterzeichnungen.

Gemüse und Eier vom Biohof BUCHENHOF in Altwittenbek

Presseerklärung des NHV zum Tag der Naturheilkunde

Aktionstag der Naturheilkunde 2021

Presseerklärung            

Zum Aktionstag der Naturheilkunde laden wir Sonntag, den 3. Oktober von 11 bis 18 Uhr auf Gut Hohenhain im Schwedeneck ein.

Unser Verein besteht seit 13 Jahren und aktiviert für gute Gesundheit auf natürlicher Grundlage. Klarer Geist und ein starkes Immunsystem sind zur Zeit die wichtigen Stützpfeiler eines stabilen Gesundseins.

Unser Thema:“Natur – Immun – Stark“ präsentieren wir mit Vorträgen, Aktionen, Ständen, Essen und Trinken und Musik auf dem Hof und in den Scheunen des Biolandbetriebs von Burkhard von Langendorff.

Auf seinem Grund wächst der Hafer für Kölln-Flocken, der Dinkel für das Flensburger Urstrom-Bier und der Hanf für die ECO-Manufaktur.

Wir beginnen unseren Festtag um 11 Uhr mit Musik von Viktor Braun an der Gitarre.

Im Rahmen der Demeter-Wochen lässt Andreas Zwack vom Heimathafen in Kiel prämierte Weine aus Deutschland verkosten. 

Für die ECO-Manufaktur Kiel bringt Carmen Loger regionale Hanferzeugnisse auf den Tisch. 

Renate Keim, Gesundheitsberaterin des DNB stellt Cellagon, einen multipotenten Frucht- und Gemüseextrakt ins Regal und hält uns einen Vortrag über Theoprastus Bombastus Paracelsus. In seiner Zeit war er als Arzt und Katholik ein Alchimist der Zeitenwende. 

Mette und Sven Petersen bauen einen Stand auf mit dem Anliegen, Meditation in unsere tägliche Selbstfürsorge einzubauen.

Eric Speck-Rosenbaum führt uns ein Solidaritätsprojekt mit den Adivasi in Indien, den “Unberührbaren” vor und verkauft Kaffee und Pfeffer aus deren Plantage.

Ralf Goecke, Baubiologe aus Eckernförde testet Elektrosmog und berät zur Baubiologie.

Connie Frerichs vom Bauhaus Eutin hält einen Vortrag über biologisches Bauen.

Imke Christoph aus Bad Malente ist mit ihrem Ayurvdazentrum am Stand und hält einen Vortrag dazu.

Ätherische Öle und ihre heilsamen Wirkungen stellt Marita Ölze, Coach in Kiel mit ihrem Infostand und einem Vortrag vor.

Im besonderen Fokus der Demeter-Wochen steht der Boden, aus dem unsere Nahrung wächst und die Diversität der Bodenkulturen. Henning Knutzen, Biobauer aus Hürup, Teilnehmer von Boben-Op, einer Erzeugergemeinschaft vor Flensburg, hält uns dazu einen Vortrag.

Auf dem Gelände werden Aktionen angeboten, die den Lebensstrom im eigenen Körper runden und glätten. 

Ute Havemann, Psychotherapeutin aus Kiel übt KumNye, das tibetische Heilyoga mit uns.

Pravas Heinhold, Biomechaniker in Kiel, trainiert uns im Lachyoga

Dr. med. Peter Greb, Arzt in Kiel, bringt uns das elastische Gehen auf dem Ballen, den GODO-Gang bei. 

“Stress rauss – Bewusstsein rein” ist die kurze Formel für unser Anliegen, Naturkräfte zu würdigen und auch einzusetzen.

WIr wünschen uns viele Besucher und freuen uns auf interessante Begegnungen und Gespräche.

Salutogene Grüße      Erich Conradi        Vorstand

Die Buslinie 744 fährt vom Hauptbahnhof Kiel nach Krusendorf und hält direkt vor dem Gut!

Nacht der Naturheilkunde 2021

Am 30. Januar habe ich mir die Nacht um die Ohren geschlagen und mir viele interessante Beiträge zur Naturheilkunde angesehen. Alle Referenten waren sich einig, dass Naturheilkunde und Schulmedizin miteinander und nicht gegeneinander arbeiten sollten – zum Wohle des Patienten.
Es tat so gut das zu hören, denn es gibt zur Zeit viel Gegenwind für alle, die sich mit naturheilkundlichen Therapieformen beschäftigen; da wird man schnell in einen Topf mit „Schwurblern“ und „Aluhutträger“ geworfen.

Die Referenten und Themen waren u.a.:

  • Frau Dr. Uecker: Verbindung von Wissenschaft, Spiritualität und Heilkunst
  • Frau Dr. Paepke: Kompetenzzentrum Integrative Gynäkologie München, begleitende Misteltherapie
  • Graf Hoensbroech: Ceres Urtinkturen
  • Prof. Labenz und Dr. Ellwanger: Mikrobiom und mikrobiologische Therapie
  • Dr. Baumgartner: Misteltherapie

Besonders gefreut habe ich mich, dass Vorstandsmitglieder der beiden Gesellschaften in denen ich Mitglied bin, dabei waren:

  • Nora Laubstein, Heilpraktikerin: Präsidentin DNB und Vorstand ANME
  • Herr Prof. Langhorst: Vorstand GPT

Für alle Interessierten hier der Link zum Archiv, in dem alle Beiträge kostenlos und ohne Registrierung angesehen werden können:

https://www.amt-kongress.de/archiv-ndn-2021.php

Nacht der Naturheilkunde