Freilichtmuseum Molfsee

Mein liebstes Gebäude im Freilichtmuseum ist die alte Apotheke.
Jede Schublade und jedes Glas ist voller Geheimnisse und Geschichten.

Die zum Trocknen aufgehängten Kräuter habe ich mir natürlich besonders gründlich angesehen.

Erstaunlich, wie sich das Blauviolett des Safrans auch nach der Trocknung erhalten hat.

Für diesen großen Mörser braucht man sicherlich viel Kraft.

Neben dem Haus ist ein kleiner Apothekergarten angelegt.

Die giftige Herbstzeitlose blüht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.