Spagyrik Arbeitskreis

Inge Armschat und ich planen für das Jahr 2019 einen Spagyrik Arbeitskreis. Wir wollen uns mit Paracelsus, den Anfängen der Spagyrik und ihrer Weiterentwicklung beschäftigen; dazu gehört zum Beispiel die Textarbeit mit alten Quellen. Wir hoffen auf Mitstreiter, die ähnlich viel Spaß daran haben sich fundiert auszutauschen.

„Weil Paracelsus das Sichvorbereiten eines völlig neu und anders orientierten Zeitalters erlebte und andererseits doch das lebendige Vermächtnis aus der Vergangenheit noch ganz besaß, so stellt er noch einmal dieses Erbe hin im esoterisch-alchymistischen Teile seines Werkes, damit es die dazu Berufenen einer näheren oder ferneren Zukunft übernähmen und nach dem Stande ihrer jeweiligen Erkenntnisstufe sich zu eigen machen könnten.“  (Alexander von Bernus)

Beginn ist Samstag, der 9. März, 10.00 bis 16.00 Uhr.
Geplant sind 4 Treffen im Jahr, jeweils ca. 6 Stunden (damit sich die Anfahrt auch von weiter her lohnt).

Wir werden einen Raum im Rudolf-Steiner-Haus in Hamburg nutzen. Dieses ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Dammtor entfernt und daher gut zu erreichen.

Der AK wird freundlicherweise von der Firma Soluna Spagyrik unterstützt. 🔯

Bei Interesse bitte kurze Meldung per Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.