Der Januar Vortrag beim NHV

Am 18. Januar hielt Herr Conradi seinen Vortrag im Bürgerhaus Kronshagen.
Das Thema war „Der mündige Patient“.

Der Vortrag beschrieb das Dilemma, in das jeder von uns geraten kann, wenn er schwer erkrankt und den Weg zur Gesundung gehen will.

Hier nur einige Stichworte:
Arztwahl, gute Versorgung, hohes Niveau, welche Therapieform, alternative Medizin (Homöopathie, Anthroposophie, Phytotherapie), was wird übernommen, was erlaubt meine Kasse, Auslandsaufenthalte, bekomme ich genug Informationen als Patient oder muss ich selbst suchen, gibt es Leitlinien, wie arbeitet die Ethikkommission, Palliativmedizin, Patientenverfügung, Maschinenmedizin, Organtransplantation, Herzschrittmacher…

Schlussfolgerung: Nicht krank werden!!!

Wir sollten uns besser um die Salutogenese (Gesunderhaltung) kümmern. Dieses System wurde von Aaron Antonovsky erstellt. Mehr über Salutogenese erfahren Sie unter anderem hier.

PS: Salutogenese war auch Teil meiner Ausbildung beim DNB. Ich werde dazu sicherlich noch einen separaten Artikel schreiben.